Monatsarchiv: Februar 2009

Mizzi Schnyder: mizzikapritzi

Installation-Performance-Intervention

Büroräume werden durch die Galerie ART FORUM se­kun­där ge­nutzt. Mizzi Schnyder verwandelt die Galerie ART FORUM ab 1. März temporär in einen White Cube, um an­schließend 14 Tage lang den so neutralisierten Raum zu be-zeichnen. Die hierfür zu bearbeitende Fläche beträgt ca. 40 qm. Der (halb)öffentliche Raum wird zum (halb)privaten Atelier, in dem vor Ort das zeichnerische Konzept entwickelt und realisiert wird. Dieser Prozess ist permanent der Öffentlichkeit zu­gäng­lich.

Am 15. März erfolgt die Prä­sentation der Arbeit, die in dieser Form dann bis 8. April installiert bleiben wird.

Als KLEINE GALERIE war die Institution 1985 auf Initiative der Ortsgruppe Burgstädt des Kulturbundes der DDR gegründet worden. Gezeigt wurden schwerpunktmäßig regionale KünstlerInnen aus Chemnitz und dem Umland. Nach der Wende wurde die Galerie obdachlos und zog mehrmals um. Der Kulturbund wurde zum gemeinnützigen Verein und die KLEINE GALERIE wurde in Galerie ART FORUM umbenannt. 

 

Office space is used secondaryly by the ART FORUM Gallery. Mizzi Schnyder turns this room temporaryly into a white cube. From 1st of March on the artist will draw on the walls of the neutralised space for 14 days. The (semi)public space becomes a (semi)private studio where the artistic concept will be developed and realised in situ. This process is open to public. On March 15th the project will be presented officially while Mizzi Schnyder will have a conversation with her mentor, media-designer Wolfgang Schnecke onto the work.

The installation will be shown until Aril 8th.

As KLEINE GALERIE the institution was established in 1985 by Kulturbund which was in GDR-time an important cultural organization structured by location groups. The focus was on artists of the region, like Chemnitz and surroundings. After the political Change in Germany the Kleine Galerie went houseless and started to move from location to location. Kulturbund became a non-profit association and the gallery was renamed into ART FORUM.

seite-11

seite-2

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Intervention